ROSE im HOF

ROSE im HOF, Verein für Bewusstsein und Bildung wurde 1991 gegründet und ist eine unabhängige Nonprofit – Organisation.

Der Verein trägt sich aus Spenden, Mitgliedsbeiträgen und den Einnahmen aus Veranstaltungen. Vorstand und Team sind ehrenamtlich tätig.

Ziel der Arbeit in ROSE im HOF ist es, nach Kommunikationsformen und Ritualen zu suchen, die uns ein erfahrungsorientiertes Lernen über uns selbst ermöglichen und dazu beitragen, konstruktive Formen des Zusammenlebens zu entwickeln.

Schwerpunkte sind Trance, Musik, Rituale und Lernen in und von der Natur.

Ziele

Die Ziele des Vereins ROSE im HOF sind in den Statuten als Vereinszweck festgehalten:

Der Verein bezweckt die Erforschung, Förderung und Zusammenführung derjenigen Ansätze in den Kulturen der Weltvölkergemeinschaft,

  • die der Entwicklung von lebensfördernden und friedvollen Formen des Zusammenlebens dienen;
  • die den Menschen als Teil der Natur begreifen und auf die Erhaltung und Förderung eines ökologischen Gleichgewichts ausgerichtet sind;
  • die auf die Erhaltung der Vielfalt an Arten, Kulturen und Sprachen und die Kommunikation zwischen ihnen ausgerichtet sind;
  • und die durch Förderung von Körper, Geist und Bewusstsein die individuelle Entwicklung begünstigen.

Zu diesem Zweck untersucht der Verein traditionelle Kulturen auf holistische Methoden und Lehren und sucht sie mit den Erkenntnissen und Methoden der modernen Wissenschaft zu verbinden.

Auf einer erfahrungsorientierten Basis untersucht der Verein spirituelle und sozio-kulturelle Ausdrucksformen aus ganzheitlicher Sicht und arbeitet an der Entwicklung von Methoden zu ihrer Vermittlung, Weitergabe und Anwendung.

Die Aktivitäten des Vereins stehen TeilnehmerInnen jeglicher nationalen, rassischen, religiösen und ethnischen Herkunft bzw. Angehörigkeit offen. Sie dienen der Suche nach innerem und äußerem Frieden, der Erforschung von Methoden zur Wiederherstellung von Gleichgewicht und Einheit von Körper, Geist und Seele, sowie zur Förderung und Vertiefung der Kommunikation zwischen einzelnen und Gruppen und zur Entwicklung neuer Kommunikationsformen.

Rose im Hof-Statuten (pdf)

Leitbild

Das Leitbild des Vereins wurde 2000 von Vorstand und Mitgliedern erarbeitet und ein Jahr später aktualisiert. Leitbild (pdf)

  • ROSE im HOF versteht sich als individuelles und gemeinschaftliches Lernfeld.
  • ROSE im HOF bietet die Möglichkeit, in Form von Veranstaltungen und Ritualen tief greifende Erfahrungen auch jenseits des Alltagsbewusstseins zu machen.
  • Die Tätigkeit von ROSE im HOF ist gekennzeichnet durch aktive Beteiligung, Achtsamkeit gegenüber Menschen, Kulturen und Umwelt.
  • ROSE im HOF strebt eine achtsame Gesprächskultur an, bei der auf eigene Erfahrungen zurückgegriffen wird.
  • Die Struktur und die Anliegen von ROSE im HOF sind für Interessierte klar erkennbar.